Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik (m/w/d)

Ohne Strom nichts los

Ob Wicklung, Spule, Transformator oder Elektromotor – als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik kennst du dich mit allem aus, was für die Erzeugung oder Umwandlung von Strom vonnöten ist. Du planst, baust, kontrollierst und reparierst Antriebssysteme. Daneben stellst du Wicklungen her oder programmierst Steuerungstechnik.

Dieser Beruf ist der richtige für dich, wenn du dich für Elektrik und Technik interessierst, gern nach konkreten Montageplänen arbeitest und keine zwei linken Hände hast. Du arbeitest in Firmen, die Elektromotoren herstellen, ebenso wie in den Bereichen Maschinen und Anlagenbau, Elektroinstallation und IT Technik.

Nach deiner Lehre kannst du dich zum staatlich geprüften Techniker qualifizieren oder die Meisterprüfung in Angriff nehmen und dich danach selbstständig machen. (mü)

Foto: industrieblick – stock.adobe.com

Share This