Industriekaufmann/-frau (m/w/d)

Die halten den Laden zusammen

Damit in der Industrie etwas produziert werden kann, werden Rohstoffe, Maschinen, Zubehör, Ersatzteile und entsprechendes Personal gebraucht – da muss einer den Überblick behalten – und genau da bist du als Industriekaufmann gefragt.

Du steuerst die betriebswirtschaftlichen Prozesse und sorgst dafür, dass keine Produktionslücken entstehen. Dazu gehört auch, mit Kunden und Partnern zu verhandeln, Angebote zu erstellen, Preise zu vergleichen und im Rechnungswesen Buchungen und Abrechnungen zu übernehmen.

Du bringst Interesse an kaufmännischen und wirtschaftlichen Tätigkeiten mit sowie gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen. (mü)

Foto: Monkey Business – stock.adobe.com

Share This