Mathematischer Assistent (m/w/d)

Deine Welt die Zahlen

„Zwei mal Drei macht Vier widdewiddewitt und Drei macht Neune!“ So glücklich Pippi Langstrumpf damit sein mag – als Mathematisch‐technische Assistentin wäre sie mit ihren Rechenkünsten wohl eher eine Fehlbesetzung. Wenn du es besser kannst und auch noch Spaß daran hast, ebenso wie an anwendungsorientierter Informatik, dann wäre es aber vielleicht für dich der passende Beruf? Als Mathematisch‐technischer Assistent bist du fit auf den Gebieten der Entwicklung, Modifizierung und Installation von Programmen für betriebliche Aufgabenstellungen, denn das sind deine Hauptaufgaben. Darüber hinaus gehören auch das Weitergeben deines Fachwissens an Anwender und deren Schulung dazu. Da ist dir nicht genug Mathe dabei? Keine Sorge, auch das Lösen mathematischer und wirtschaftlicher Aufgabenstellungen mithilfe der Differenzialrechnung, der Statistik, der Numerik oder der Stochastik fällt in deinen Arbeitsbereich. Aus gebildet wirst du für diesen Beruf an Berufsfachschulen. Die Dauer der Ausbildung hängt von der jeweiligen Schule ab. (mü)

Foto: Subscription_Monthly_XXL – stock.adobe.com

Share This