Pflanzentechnologe (m/w/d)

Grüner Daumen gefragt

Wer einen grünen Daumen hat, könnte als Gärtner Karriere machen – wer sich aber nicht nur für Pflanzen interessiert, sondern auch gern im Labor arbeiten und sich der Forschung widmen möchte, für den könnte der Pflanzentechnologe die bessere Berufswahl sein. Hier geht es um die Entwicklung und Zucht neuer Energie‐, Nahrungs‐ oder Zierpflanzen. Als Pflanzentechnologe arbeitest du unter freiem Himmel, im Gewächshaus oder auch im Labor. Du planst Versuchs‐ und Untersuchungsreihen, bereitest die Pflanzen (beziehungsweise das Vermehrungsmaterial) vor, setzt sie ein und kümmert dich darum, dass alles wächst und gedeiht. Außerdem analysierst und dokumentierst du die Entwicklung deiner Zöglinge und stellst fest, ob sie über vorher bestimmte Eigenschaften wie Widerstandfähigkeit gegen bestimmte Keime verfügen. Gefragt sind dabei körperliche Fitness und feinmotorisches Geschick ebenso wie gutes Beobachtungsvermögen und genaues Arbeiten. Kontaktallergien und Atemwegserkrankungen können bei der Ausübung des Berufs zu Problemen führen. (mü)

Foto: Subscription_Monthly – stock.adobe.com

Share This