Technische Assistenten für Informatik (m/w/d)

Köpfe hinter der Datenbank

Wie selbstverständlich wird heute mit Datenbanken und Netzwerken gearbeitet – allerdings muss sich vorher jemand darum gekümmert haben, dass es überhaupt funktionierende Datenbanken und Netzwerke gibt. Und da kommst du als Technischer Assistent für Informatik ins Spiel.

Zu deinen Aufgaben gehören beispielsweise Programmierung, Softwareentwicklung und Wartung, der Aufbau von Netzwerken, die Netzwerktechnik, die Servertechnik, die Inbetriebnahme von Hardware und Anwenderschulungen oder das Anlegen und Pflegen von Datenbanken – und zwar in allen Bereichen, die irgendwie mit Computern und Software zu tun haben. Außerdem bist du gefragt, wenn irgendwas nicht läuft, der Fehler gefunden und behoben werden muss.

Du brauchst Interesse für Technik und IT, gute mathematische Fähigkeiten, logisches und analytisches Denken, eine strukturierte Arbeitsweise und die Bereitschaft, sich ständig weiterzubilden. Nach der Ausbildung ist die Weiterbildung zum Techniker der Fachrichtung Informatik mit
dem Schwerpunkt technische Informatik oder zum Betriebsinformatiker möglich, mit Abitur oder Fachhochschulreife auch ein anschließendes Studium. (mü)

Foto: snowing12 – stock.adobe.com
Share This